Wild Ost - Historytours
Reiseländer

Interessantes
 Kalender 2019
 10. Reisetreffen
 Buchungsstand
 Reiseversicherung
 Dia-Vortrag
 Wir über uns
 Reisebüro
 Tipps

Neue Reisen

Kunden Hotline

Webtipp

Details über...
Unsere AGB
Kontakt & Katalogbestellung
Sitemap
Impressum
Datenschutz

Großbritannien

England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen

 


England – 6 Tage unterwegs im „Land der militärhistorischen Museen“
Imperial War Museum - HMS Belfast - Tank Museum - Fort Nelson

In England sind so viele unterschiedliche militärhistorische Museen und Ausstellungen zu besuchen, wie wohl sonst nirgendwo in Europa.  Zudem erwarten die Besucher zahlreiche Festungen, Burgen und Schlösser aus dem Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert.
Die militärhistorischen Ausstellungen und Museen widmen sich fast jedem Bereich des Militärwesens. Einige Präsentationen zählen zu den bedeutendsten und umfangreichsten in Europa.
Das Imperial War Museum (IWM) wurde bereits nach dem I. Weltkrieg gegründet. Da die Zahl der Exponate nach dem II. Weltkrieg enorm gestiegen war, wurden nach und nach mehrere Außenstellen eingerichtet. Inzwischen umfasst das IWM fünf verschiedene Ausstellungen. Die älteste befindet sich in der Londoner Innenstadt. Sie wurde bereits 1920 eröffnet. Die Churchill War Rooms sowie der Kreuzer HMS Belfast ergänzen das Besichtigungsangebot in der City. Flugzeugen und Militärfahrzeugen widmet sich das IWM in Duxford, nördlich von London. Im Jahr 2002 wurde das IWM North in Manchester neu eröffnet.
In Bovington, unweit der Kanalküste, befindet sich eines der bedeutendsten Panzermuseen Europas. Im Tank Museum sind mehr als 300 Panzer und gepanzerte Fahrzeuge aller Nationen ausgestellt. Die Sammlung reicht von den ersten Panzern, die im I. Weltkrieg zu Einsatz kamen, über die gefürchteten deutschen Panzer des II. Weltkrieges bis hin zum modernen Callanger 2.
An der englischen Kanalküste liegen unzählige Festungen und Forts. Sie künden vom Jahrhunderte währenden Konflikt zwischen den Britischen Inseln und einzelnen Staaten auf dem europäischen Festland. Einige Anlagen werden Sie besuchen.
Es erwartet Sie eine geschichtlich und technisch sehr interessante Reise!
Zudem lässt sich diese Tour mit der Reise zur War & Peace Show, zum Dover-Castle und zum Newhaven Fort kombinieren.

Besichtigungen:
Tank Museum Bovington
Tagesticket Historic Dockyard mit Zugang zu allen Attraktionen
Küsten-Artillerie-Museum Fort Nelson
Imperial War Museum London
Kreuzer HMS Belfast
Churchill War Rooms
Royal Airforce Museum
Imperial War-Museum Duxfort

Reisekarte:

Landkarte
Reise-Programm:

1. Tag
Anreise in London und Tank Museum Bovington

Begrüßung am Flughafen London Heathrow (gegen 9 Uhr) und Fahrt nach Bovington. Hier besuchen Sie das Tank Museum. Die über 300 gepanzerte Fahrzeuge umfassende Sammlung zeigt auch eine Vielzahl von Versuchsmodellen aus der Zeit des I. Weltkrieges. Zu den besonderen Exponaten gehören u.a. Tiger I, Königstiger und Jagdpanther. Danach Fahrt nach Portsmouth (Fahrzeit ca. 3,5 Std., Hotel, -/-/-).

2. Tag
Tagesticket Historic Dockyard

Sie besichtigen das Historic Dockyard und das Royal Submarine Museum von Portsmouth. Es beherbergt mehrere historische Schiffe der englischen Marine, u. a. die Mary Rose von 1510, die HMS Victory, das Flagschiff Admiral Nelsons oder die HMS Warrior, das erste Panzerschiff der britischen Royal Navy. Mit dem Tagesticket haben Sie Zugang zu allen Attraktionen auf dem Gelände. Sie können z.B. eine Hafenrundfahrt unternehmen, bei der Sie einige Schiffe der Royal Navy zu sehen bekommen. Eine spannende und umfangreiche Ausstellung widmet sich der Skagerrak-Schlacht von 1916. Diese ging als größte Seeschlacht in die neueren Geschichte (Fahrzeit ca. 30 min., Hotel, F/-/-).

3. Tag
Küsten-Artillerie-Museum Fort Nelson und Imperial War Museum London

Heute besuchen Sie das Küsten-Artillerie-Museum im Fort Nelson. Durch die exponierte Lage des Forts bietet sich ein toller Blick über den Hafen von Portmouth und die Isle of Wight.
Im Anschluss fahren Sie nach London. Dort besichtigen Sie den ältesten Teil des Imperial War Museums. Es widmet sich den beiden Weltkriegen und zeigt u.a. Fahrzeuge, Waffen und Ausrüstungsgegenstände. Auch die Bombardierung Londons und der Kalte Krieg sind Themen (Fahrzeit ca. 2 Std., Hotel, F/-/-).

4. Tag
Kreuzer HMS Belfast, Churchill War Rooms

Zunächst besichtigen Sie den 1939 gebauten Kreuzer HMS Belfast. Er war 1943 an der Versenkung des deutschen Schlachtschiffes Scharnhorst in der Barentssee beteiligt. Seit vielen Jahren liegt die Belfast  restauriert an der Themse vor Anker. Danach besuchen Sie die Churchill War Rooms. In dieser Bunkeranlage in der Nähe von West-minster und Buckingham Palast befand sich während des II. Weltkrieges die Kommandostelle der britischen Re-gierung (Fahrzeit ca. 1 Std., Hotel, F/-/-).

5. Tag
Royal Airforce Museum, Imperial War-Museum Duxfort

Zunächst besuchen Sie das Royal Airforce Museum. Es zeigt in großen Hallen 100 Flugzeuge aus verschiedenen Ländern. Zu den besonderen Exponaten der umfangreichen Sammlung gehören unter anderem eine Me 110, Fw 190 und das letzte in Europa komplett erhaltene Exemplar einer Ju 87 (Stuka). 
Danach fahren Sie nach Duxford und besichtigen das größte der fünf Imperial War-Museen. Neben einer der weltweit umfangreichsten Sammlungen von Zivil- und Militärflugzeugen werden auch Geschütze, Panzer und gepanzerte Fahrzeuge ausgestellt. Besonders inter-essant sind eine englische Geschütz-stellung für ein 9,2-Inch-Küstengeschütz (23,4-cm) sowie eine deutsche V1-Stellung (Fahrzeit ca. 3 Std., Hotel, F/-/-).

6. Tag
Rückreise

Zeitiger Transfer (ca. 30 min) zum Flug-hafen Heathrow und Rückflug  (F/-/-).

Leistungen:
alle Transfers ab/an Flughafen London-Heathrow im Kleinbus
5 Übernachtungen im Hotel (DZ, DU/WC)
Verpflegung lt. Programm: 5x Frühstück
deutsche Reiseleitung
alle Besichtigungen von Museen / Anlagen sowie Führungen
  teils mit zusätzl. örtlichen Guides lt. Programm, Eintritte inkl.
Nicht enthalten:
Flug nach/von London-Heathrow
nicht genannte Mahlzeiten / Getränke
Einzelzimmer-Zuschlag: 190,- EUR
Persönliches
Reiseversicherung Weitere Informationen zum Thema Reiseversicherung finden Sie links im Menü unter dem Punkt Reiseversicherung.

Reiseinfo / Anforderungen:
Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Reise mit vielen Besuchen in Museen.
Diese Tour lässt sich ideal kombinieren mit der Reise zur War & Peace Show, zum Dover-Castle und zum Newhaven Fort.
An- und Abreise:
Der Flug nach/von London (Heathrow) erfolgt individuell. Gern unterbreiten wir Ihnen ein Flugangebot.
Ankunft am Anreisetag bis 9 Uhr, Abflug am Abreisetag ab 11 Uhr.
Es erfolgt jeweils ein Gruppentransfer.
Einreisebestimmungen:
Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Großbritannien einen gültigen Personalausweis/Identitätskarte oder Reisepass.
Staatsbürger anderer Länder bitten wir, sich direkt an die für sie zuständige Vertretung zu wenden.
Impfungen / Gesundheitsvorsorge:
Es gibt keine Impfvorschriften.
Es wird empfohlen die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.
Für eine Beratung wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt, einen Tropenmediziner oder an die Gesundheitsämter.
Weitere Reise-, Sicherheits- und Gesundheitshinweise:
Robert Koch-Institut: www.rki.de
Centrum für Reisemedizin: www.crm.de
Auswärtiges Amt: www.auswaertiges-amt.de
Hinweis gemäß EU-Richtlinie 2015/2302:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Im Einzelfall wenden Sie sich bitte an uns.
Teilnehmer: Mindestteilnehmerzahl:

Unsere Reiseangebote und die unserer Kooperationspartner können nur durchgeführt werden, wenn die auf der jeweiligen Katalogseite ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl erreicht oder überschritten ist. Bis 21 Tage vor Reiseantritt kann der Reiseveranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vom Reisevertrag zurücktreten. Sollte der Fall eines Rücktritts eintreten informieren wir Sie umgehend und können Ihnen meist individuelle Touren ab 2 Teilnehmern anbieten oder ein alternatives Reiseangebot unterbreiten. Selbstverständlich erhalten Sie den bereits gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück (siehe AGB Abs. 7 B oder AGB des jeweiligen Kooperationspartners, die wir Ihnen bei Buchung zusenden).
 
   7 - 16
Veranstalter:  History-Tours



exkl.

England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen-bild
England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen-bild1
HMS Belfast in London
Imperial War Museum London

 

England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen-bild2
England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen-bild3
Flugzeug-Ausstellung Imperial War Museum Duxford
unterirdische Bunkeranlage Churchill War Rooms

 

England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen-bild4
England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen-bild5
Imperial War Duxford
englisches Eisenbahngeschütz im Fort Nelson

 

England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen-bild6
England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen-bild7
Geschütz der HMS Belfast
Museumsschiff HMS Belfast

 

England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen-bild8
England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen-bild9
Imperial War Museum Duxford
Königstiger - Panzermuseum Bovington

 

England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen-bild10
England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen-bild11
Waymouth - North Fort
Tiger I - Panzermuseum Bovington

 

 


Reisedatum:
20.07. - 25.07.2019
835,00 EUR

Reise-Rücktrittskosten-Versicherung:
nein
ohne Selbstbehalt
mit Selbstbehalt

Travel-Paket:
kein Travel-Paket
ohne Selbstbehalt
mit 20% Selbstbehalt

Übernachtung am Tag vor der Abreise:
nein
ja

Rail & Fly Ticket:
nein
ja

Zimmerwunsch:
Einzelzimmer
1/2 Doppelzimmer
Doppelzimmer

   frage


top

Wild Ost Natur & Erlebnisreisen GmbH © 2010