Wild Ost - Historytours
Interessantes
 Kalender 2018
 8. Reisetreffen
 Buchungsstand
 Reise Katalog
 Reiseversicherung
 Gästebuch
 Dia-Vortrag
 Wir über uns
 Reisebüro
 Tipps

Neue Reisen
Russland und Estland - Küstenverteidigungsanlagen rund um St. Petersburg und Bunker auf auf den Inseln Ösel und Dagö in Estland

Russland und Estland - Küstenverteidigungsanlagen rund um St. Petersburg und Bunker auf auf den Inseln Ösel und Dagö in Estland

1.325,00 EUR

Russland und Estland - Küstenverteidigungsanlagen rund um St. Petersburg und Bunker auf auf den Inseln Ösel und Dagö in Estland

Russland und Estland - Küstenverteidigungsanlagen rund um St. Petersburg und Bunker auf auf den Inseln Ösel und Dagö in Estland

1.325,00 EUR

Deutschland - Geschichtsreise nach Bamberg und Nürnberg

Deutschland - Geschichtsreise nach Bamberg und Nürnberg

455,00 EUR

Der Vallo Alpino und die k.u.k. Sperrforts in den Dolomiten

Der Vallo Alpino und die k.u.k. Sperrforts in den Dolomiten

985,00 EUR

Der Vallo Alpino und die k.u.k. Sperrforts in den Dolomiten

Der Vallo Alpino und die k.u.k. Sperrforts in den Dolomiten

985,00 EUR

Finnland - Festungen des I. Weltkrieges und sowjetisch-finnischer Winterkrieg

Finnland - Festungen des I. Weltkrieges und sowjetisch-finnischer Winterkrieg

1.125,00 EUR

Polen - Geschichtsreise Schlesien

Polen - Geschichtsreise Schlesien

395,00 EUR

Frankreich - Geschichtsreise von den Vogesen nach Verdun und an die Marne

Frankreich - Geschichtsreise von den Vogesen nach Verdun und an die Marne

670,00 EUR

England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen

England - unterwegs im Land der militärhistorischen Museen

770,00 EUR

Der Schweizer Igel - Geschichtsreise zu den Befestigungsanlagen in den Alpen

Der Schweizer Igel - Geschichtsreise zu den Befestigungsanlagen in den Alpen

1.085,00 EUR

Kunden Hotline

Webtipp

Details über...
Unsere AGB
Kontakt & Katalogbestellung
Sitemap
Impressum

Dia-Vortrag
Vorträge Historytours


10.11.2017

Buchpräsentation und Lesung - Das geheime deutsche Uranprojekt 1939-1945 - Beute der Alliierten
Bereits während des Krieges beschäftigte die Alliierten die drängende Frage, ob die Deutschen in Besitz einer Atombombe sind. Sowohl die Sowjets als auch die Amerikaner führten geheime Operationen aus, um an das deutsche Urangeheimnis zu gelangen und Wissenschaftler aufzuspüren.
Griff Deutschland nach der Atombombe und was verbarg sich hinter den beiden Geheimdienstoperationen „Alsos“ und „Enormos“? Auf diese und viele weitere Fragen geht der Historiker Dr. Günter Nagel aus Potsdam in seinem Buch und während dieser Präsentation ein. Zudem versprechen Einblicke in seine langjährige Recherchearbeit sowie viele Bilder zum Thema Atomforschung einen spannenden Abend.
 


 
12.01.2018

Unterwegs in der Ukraine: Kiew, Stalin-Linie, FHQ Werwolf, sowjetische Atomraketenbasis und Tschernobyl
Im Verlauf der Jahrhunderte gehörte das heutige Gebiet der Ukraine zu verschiedenen Staaten und lag stets im Spannungsfeld zwischen West und Ost. Frank Sauermann zeigt Ihnen an diesem Abend unter anderem Bilder von einst streng geheimen Tunnelbauprojekten in Kiew, von alten Bunkern der Stalin-Linie und der ehemaligen sowjetischen Atomraketenbasis. Eine interessante Spurensuche führt zum einstigen FHQ Werwolf und zum sogenannten „Lost Place“ Tschernobyl sowie in die verlassene Stadt Prypjat. Während dieses spannenden Vortrages erfahren Sie auch viel Wissenswertes über die bewegte Geschichte der Ukraine.
 
 

02.03.2018

Technikgeschichte unterirdisch: Die Rohrpost - Berlins „kleine U-Bahn“
Die Berliner Rohrpost gehörte sicher zu den ungewöhnlichsten und faszinierenden Netzwerken des Untergrundes in der deutschen Hauptstadt. Als „kleine U-Bahn“ beförderte sie in den 111 Jahren ihres Bestehens Briefe, Karten und Telegramme unter den Straßen der Spreemetropole. Sie war ein Produkt der Industriellen Revolution sowie eine Schlüsseltechnologie ihrer Zeit. Mit einer Ausdehnung von rund 400 Kilometern Luft- und Fahrrohren besaß Berlin das zweitgrößte Rohrpostnetz der Welt. Holger Happel und Jürgen Wedemeyer vom Verein „Berliner Unterwelten“ präsentieren in einem reich bebilderten Vortrag ein fast vergessenes Kapitel der Technik- und Kommunikationsgeschichte.




23.03.2018

Auf den Spuren der Geschichte durch Schlesien
Begleiten Sie Katrin Mordowicz durch die historische Region Schlesien. Es geht von den Schlössern im Hirschberger Tal und entlang des Riesengebirges ins geheimnisumwitterte Eulengebirge. Hier baute man im Auftrag Hitlers mehrere unterirdische Anlagen, so auch unter dem berühmten Schloss Fürstenstein. Ein Abstecher ins Glatzer Land führt zu den alten Festungen Silberberg und Glatz. Nach einem Besuch in der Oderstadt Breslau, die auf bewegte 1000 Jahre Geschichte zurückblick, streifen Sie durch Oberschlesien. Vorbei am St. Annaberg, am einstigen Sendeturm von Gleiwitz endet diese bildhafte Reise in der Gedenkstätte KL Auschwitz.






Wir freuen uns auf Ihren Besuch

das Team von Wild Ost



Die Vorträge beginnen immer 19:00 Uhr.
Veranstaltungsort:
Wild Ost Aktivreisebüro
Hauptstraße 144, 02730 Ebersbach (direkt an der B96)
Eintritt: 5,- EUR



Wild Ost Natur- & Erlebnisreisen GmbH
02730 Ebersbach, Hauptstr. 144 (direkt an der B 96)
Tel. 03586 310436

Wild Ost Natur & Erlebnisreisen GmbH © 2010